Wir gestalten öffentlichen Nahverkehr ehrenamtlich
Wir gestalten öffentlichen Nahverkehr ehrenamtlich
Bürgerbus Langenzenn e.V.
Bürgerbus Langenzenn e.V.

Die Seiten für unsere Fahrer

Anwesend am Kirchweihumzug 2014 Unsere Fahrer

Liebe Langenzennerinnen und Langenzenner

Was wäre das Bürgerbus-Konzept ohne seine ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer?

Nicht viel mehr als eine gute Idee. Erst sie sind mit ihrem Engagement und Verantwortungsbewusstsein das Rückgrat eines jeden Projektes. Nicht nur ältere Mitbürger, die sich vielleicht im "wohlverdienten" Ruhestand nützlich machen wollen und nach einem sinnvollen Zeitvertreib suchen, stellen sich für den Fahrdienst zur Verfügung. Ein Teil der Fahrerinnen und Fahrer sind Hausfrauen, Schüler, Studenten, Berufstätige und auch Arbeitslose. Ihre Beweggründe für den ehrenamtlichen Einsatz sind vielfältig: Sie suchen Kontakt zu anderen Menschen, wollen ihre Freizeit sinnvoll gestalten, anderen Mitbürgern helfen, am Vereinsleben teilhaben oder einfach nur Spaß haben am Busfahren. Die Vorstände sind sich dieser sozialen Funktion für ihre Vereinsmitglieder bewusst. Neben dem reibungslosen organisatorischen und verwaltungstechnischen Ablauf sorgen sie für ein lebendiges und reges Vereinsleben mit Fahrertreffs, Tagesausflügen oder Weihnachtsfeiern. Im Laufe der Zeit wachsen die Mitglieder der Bügerbusvereine zu "verschworenen Gemeinschaften" zusammen. Nicht selten entstehen über den Verein hinaus private Freundschaften. Aus Einzelfahrern wird ein harmonisches Fahrerteam, eine große Familie mit sozialem Engagement.

Möchten auch SIE

  • sich ehrenamtlich in Langenzenn engagieren?
  • anderen Menschen durch stundenweises Bürgerbus fahren zur Mobilität verhelfen?
  • Freude und Spaß erleben?

Wenn Sie Interesse an einer neuen und abwechslungsreichen Freizeitbeschäftigung haben, dann sind Sie bei uns richtig. Wir stellen Ihnen dafür einen BürgerBus (9 Sitze) zur Verfügung und mit dem fahren Sie selbständig nach einem festgelegten Fahrplan durch die Stadt Langenzenn. Dabei lernen Sie viele dankbare Bürger kennen, die sich über Ihre Ankunft an der Haltestelle freuen und sich gerne mit Ihnen unterhalten. Sie brauchen nur die Bereitschaft, um anderen Bürgern eine Freude zu bereiten.

Um den BürgerBus fahren zu dürfen, sind nur wenige Voraussetzungen zu erfüllen:

·         Führerschein der Klasse 3 (neu Klasse B), mindestens 2 Jahre Fahrpraxis

  • nicht jünger als 21 Jahre
  • bestandene Amtsärztliche Untersuchung oder Reaktionstest beim TÜV als Voraussetzung für den Personenbeförderungsschein (alle Kosten werden vom Verein übernommen)
  • Linienkenntnis (Schulung durch den Verein)
  • Teilnahme an einer Fahrerschulung

 

Sie möchten auch dabei sein? Wir freuen uns auf Sie. Bitte sprechen Sie uns an.

H.-P. Krippner, Karin Wiegel, Gerd Schwämmlein, Jochen Gsänger, 

Ruth und Jochen Marzelin, Klaus Rothkehl,  Alfred Jäger, Heinz Zink

 

1. Fahrer-Nachschulung

Im Mai 2014 trafen sich ca.20 Fahrer(innen) bei der Fahrschule Wohlleb in Langenzenn zur ersten Fahrer-Nachschulung.

 

Allgemein interessierende Themen, besonders den Fahrbetrieb betreffend, wurden diskutiert und erörtert.

 

 

 

Achtung!!!      Was gibts Neues?

Besuch in Weida (Thüringen)                    Am 29.02. hatten wir unseren alljährlichen Besuch bei unserer Karosseriebaufirma TS in Weida abgestattet.

Am sogenannten Firmentag werden die neuesten Entwicklungen im Bürgerbus-Aufbau und der Ausstattung gezeigt.

Da wollten wir natürlich dabei sein!

Denn bereits im kommenden Jahr müssen wir über die Beschaffung eines neuen Fahrzeugs nachdenken.

Meldung:

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschließen müssen, die Shuttle-Dienste zu den Stadtfesten ab 2020 einzustellen.

Grund: Wir finden keine Fahrer mehr, die bereit sind, vor Allem in den Abendstunden und bis in die Nacht hinein, die Feierbiester nach Hause zu bringen.

Unser BüBLa Projekt in der Abendschau des Bayerischen Rundfunks

BR Abendschau.mp4
MP3-Audiodatei [37.0 MB]

Bürgerbusförderung durch den Freistaat Bayern:

Mit großer Freude haben wir die Meldung über das Bayerische Ministerialblatt zur Kenntnis genommen, dass die Bayerische Staatsregierung die Förderung von Bürgerbus-Vorhaben zukünftig erheblich anheben will.

Mehr unter Aktuelles

Ab April 2020 ist der Bürgerbus Langenzenn

9 Jahre

erfolgreich im Langenzenner Stadtgebiet und den dazu gehörenden Außenorten tätig.

In dieser Zeit wurden mehr als 95000 Fahrgäste befördert. Alleine im letzten Jahr über 12000 Fahrgäste.

Ihr Bübla-Team

Denken Sie daran, mit demVerschenken von

BüBLa-Talern
können Sie ein ganz ungewöhnliches Präsent überreichen. Zu beziehen im Bus oder in unserem Büro Nürnberger Straße, ehemals "Tankstelle Gotter"

Wollen Sie Mitglied im Bürgerbusverein werden?                            Hier können Sie den Mitgliedsantrag herunterladen!

Bürgerbus Langenzenn e.V.
Allensteiner Str. 29
90579 Langenzenn

Telefon

BüBLa-Büro mobil: 0152/01501420

BüBLa-Büro Festnetz : 09101/4973768

Stadtwerke Langenzenn: 

Herr J. Reuther 09101/703502

e-mail: buebla@hotmail.de

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© HP Krippner, Bürgerbusverein Langenzenn e.V. Das Kopieren von Web-Site-Inhalten oder Bildern zur Nutzung durch Dritte ist nur mit Erlaubnis des Erstellers der Web-Site www.buebla.de gestattet.