Bürgerbus Langenzenn e.V.
Bürgerbus Langenzenn e.V.

Aktivitäten 2010

Chronologie der Konzession

 

für den Bürgerbus Langenzenn BüBLa

 

19.12.2009          Stadtratsbeschluss: Konzession beantragen. Auftrag geht an Herrn G.Probst                                  (ehemaliger Geschäftsleiter der Stadt Langenzenn)

16.01.2010          Antrag wird beim Bezirk in AN eingereicht, Träger öffentlicher Belange haben                                   zur Stellungnahme 14 Tage Zeit

04.02.2010          Landkreis Fürth moniert Südlinie, Kollision mit Linie 136, hätte                                                       Abstimmungsbedarf, ebenso Busunternehmen (136 von Ammerndorf über                                     Cadolzburg, Burggrafenhof, Langenzenn, Gymnasium)

25.02.2010           Treffen im Landratsamt: Einbindung BüBLa in ÖPNV und                                                                 Zuschussmöglichkeiten. Förderung nur bei Unterversorgung und Anbindung                                  an estehende Linien der Bahn (Ankunft Bahnhof Langenzenn:                                                        1x mindestens in der Frühe bis spätestens 9°°Uhr  Richtung Fürth,                                                1x mindestens früher Nachmittag aus Fürth)

12.03.2010          Mitgliederversammlung von BüBLa Verein genehmigt Start der Linien schon                                     vor 7.30 Uhr

16.03.2010          Auch Ablehnung des Bürgerbusses-Betriebs durch Verband der                                                      Busunternehmen

24.03.2010          Stadtratsbeschluss auf Verzicht der Südlinie,

29.03.2010          Stadt nimmt Stellung zu den Einwendungen

15.04.2010          VGN moniert Parallelverkehr auf der Westlinie. Es wird auch eine einheitliche                           Tarifstruktur innerhalb des VGN angestrebt. Erreicht uns 22.04.2010.

11.05.2010          Bürgermeister Habel und Herr Lampert (Leiter der Stadtwerke Langenzenn)                                   sprechen beim VGN persönlich vor, um die Vorbehalte abzumildern.

18.05.2010          VGN rückt von seinen Bedenken ab, was Fahrgeld und Linie West anbetrifft.

25.05.2010          Nach Gespräch mit Herrn Geidner (Bezirksregierung) steht einer                                                     Konzessionierung nichts mehr im Weg. Antrag muss überarbeitet werden                                       und kann dann genehmigt werden. Starttermin wird auf 01.01.2010                                               festgelegt.

30.05.2010          Teilnahme am Kirchweihumzug

Mitte Juni             Erneuter Antrag an den Bezirk. Träger öffentlicher Belange müssen erneut                                     gehört werden.

28.06.2010          Busunternehmen lehnt Linie über Berliner Straße ab. Gewerkschaft „Ver.di“                                     moniert die ehrenamtlichen Busfahrer. Kommunaler Arbeitgeberverband                                         setzt sich mit Ver.di wegen der Vorbehalte in Verbindung.

07.07.2010          Antwort der Stadt Langenzenn auf die Einwände.

23.07.2010          Konzession geht bei der Stadt ein!! Start des Linienverkehrs wird auf                                                                01.03.2011                                                                                         festgesetzt! Beginn des Linienverkehrs am 11.04.2011                                            

Achtung!!!      Was gibts Neues?

Besuch in Weida (Thüringen)                    Am 29.02. hatten wir unseren alljährlichen Besuch bei unserer Karosseriebaufirma TS in Weida abgestattet.

Am sogenannten Firmentag werden die neuesten Entwicklungen im Bürgerbus-Aufbau und der Ausstattung gezeigt.

Da wollten wir natürlich dabei sein!

Denn bereits im kommenden Jahr müssen wir über die Beschaffung eines neuen Fahrzeugs nachdenken.

Meldung:

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschließen müssen, die Shuttle-Dienste zu den Stadtfesten ab 2020 einzustellen.

Grund: Wir finden keine Fahrer mehr, die bereit sind, vor Allem in den Abendstunden und bis in die Nacht hinein, die Feierbiester nach Hause zu bringen.

Unser BüBLa Projekt in der Abendschau des Bayerischen Rundfunks

BR Abendschau.mp4
MP3-Audiodatei [37.0 MB]

Bürgerbusförderung durch den Freistaat Bayern:

Mit großer Freude haben wir die Meldung über das Bayerische Ministerialblatt zur Kenntnis genommen, dass die Bayerische Staatsregierung die Förderung von Bürgerbus-Vorhaben zukünftig erheblich anheben will.

Mehr unter Aktuelles

Ab April 2020 ist der Bürgerbus Langenzenn

9 Jahre

erfolgreich im Langenzenner Stadtgebiet und den dazu gehörenden Außenorten tätig.

In dieser Zeit wurden mehr als 95000 Fahrgäste befördert. Alleine im letzten Jahr über 12000 Fahrgäste.

Ihr Bübla-Team

Denken Sie daran, mit demVerschenken von

BüBLa-Talern
können Sie ein ganz ungewöhnliches Präsent überreichen. Zu beziehen im Bus oder in unserem Büro Nürnberger Straße, ehemals "Tankstelle Gotter"

Wollen Sie Mitglied im Bürgerbusverein werden?                            Hier können Sie den Mitgliedsantrag herunterladen!

Bürgerbus Langenzenn e.V.
Allensteiner Str. 29
90579 Langenzenn

Telefon

BüBLa-Büro mobil: 0152/01501420

BüBLa-Büro Festnetz : 09101/4973768

Stadtwerke Langenzenn: 

Herr J. Reuther 09101/703502

e-mail: buebla@hotmail.de

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© HP Krippner, Bürgerbusverein Langenzenn e.V. Das Kopieren von Web-Site-Inhalten oder Bildern zur Nutzung durch Dritte ist nur mit Erlaubnis des Erstellers der Web-Site www.buebla.de gestattet.